Laufrollen

Laufrollen werden üblicherweise für den Einbau in Förderanlagen oder Kurvengetrieben genutzt. Durch Ihren dickwandigen Außenring können Laufrollen hohe radiale Belastungen aufnehmen. Ein weiterer Vorteil der Laufrollen ist, die mögliche Reduzierung von Verspannungen sowie Biegespannungen. Der Außenring von Laufrollen ist ballig. Deshalb können sie auch dort eingesetzt werden, wo mit Schräglauf oder Verkippungen gegenüber der Laufbahn zu rechnen ist und Kantenspannungen auf ein Mindestmaß reduziert werden sollen. Es werden einreihige und zweireihige Laufrollen angeboten.

Unterkategorien sind:
· Stützrollen
· Kurvenrollen
· Laufrollen
· Zapfenlaufrollen